Der Verein »QUARTA 4 Länder Jugendphilharmonie“ wurde offiziell am 17. November 2014 gegründet und ist im Österreichischen Vereinsregister unter der ZVR-Zahl 519438922 eingetragen. Die organschaftlichen Vertreter sind:

Christoph Eberle OBMANN

Christoph Eberle war als musikalischer Pionier zur Gründungszeit des Konservatoriums sowie als Chefdirigent des Symphonieorchesters Vorarlberg insgesamt mehr als 20 Jahre ein wesentlicher Mitgestalter der Vorarlberger Musikszene. Sein musikalischer Weg führte ihn auch auf die ganz großen Bühnen, wie Wiener Staatsoper, Semperoper Dresden oder Hamburger Staatsoper und zu über fünfzig verschiedenen Orchestern weltweit, wie z. B. Philharmonia London, RAI Torino, New Zealand Symphony, Florida Philharmonic Orchestra etc..

Wolfgang Schwärzler OBMANN STELLV. & KASSIER

Seine über 50-jährige Tätigkeit als Chorleiter bei verschiedenen Chören ist sein wichtigstes Hobby neben seinem beruflichen Wirken als Angestellter, Prokurist und Geschäftsführer bei drei verschiedenen Arbeitgebern während über 45 Jahren. Seit Mai 2008 ist Wolfgang Schwärzler in Pension und sieht es als spannende Aufgabe, beim Projekt QUARTA mitzuwirken.

Maria Magdalena Flatz SCHRIFTFÜHRERIN

Maria Magdalena Flatz ist nach einer kaufmännischen Ausbildung, die durch Familien- und Kinderzeit bewusst unterbrochen wurde, nunmehr seit mehr als 20 Jahren im Bereich öffentlich- rechtliche Verwaltung tätig. 2008 hat sie den Universitätslehrgang Mentalcoaching an der Universität Salzburg abgeschlossen. Ihre Motivation: „Junge Menschen sind unsere Zukunft!“

Günter Lissy BEIRAT

Der Sozialarbeiter (seit 1982) hat sich über die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen im Sozialbereich ein zweites Standbein als Eventmanager aufgebaut. Er besitzt mittlerweile 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich und hat über 500 Veranstaltungen erfolgreich abgewickelt. Es ist ihm eine Freude, die Organisation der Konzerte zu übernehmen.

Hossein Samieian BEIRAT

Solistendiplom im Fach Querflöte an der Musikhochschule Wien. Promovierter Musikpädagoge an der Universität Mozarteum Salzburg. Solist, Orchester- und Kammermusiker, Flötenlehrer und Wettbewerbsjuror.